National Library Beijing

National Bibliothek Beijing -

Die Bibliothek entsteht nach den Plänen von KSP Engel und Zimmermann, die im September 2003 den entsprechenden Wettbewerb gewann.

 

 

Architekt

KSP Architekten

  

Durchführung

2005 - 2007

Baukosten

  

Das Projekt

Am 29. Dezember 2004 wurde in Peking der Grundstein für den Erweiterungsbau der Nationalbibliothek gelegt.

Die Bibliothek entsteht nach den Plänen von KSP Engel und Zimmermann, die im September 2003 den entsprechenden Wettbewerb gewann. Mit dem Erweiterungsbau mit einer Fläche von knapp 80.000 Quadratmetern soll die chinesische Nationalbibliothek mit insgesamt 250.000 Quadratmetern die drittgrößte der Welt werden. 110 Millionen Euro werden in den Bau investiert, der ca. 12 Millionen Bücher aufnehmen soll. Rund 8.000 Menschen sollen das Gebäude täglich frequentieren können. Wichtiger Bestandteil der Planung war die Integration einer „Digitalen Bibliothek“. In dem Neubau soll auch die historisch kostbare „Si Ku Quan Shu“ Sammlung, die im 18. Jahrhundert erstellte Abschrift sämtlicher damaliger chinesischer Schriften, untergebracht werden. Insgesamt sind acht ober- und drei unterirdische Geschosse vorgesehen.

BBS /HAWK Leistungen

Workshop zum klimatechnischen Verhalten und zur Bauphysik mit den Studenten der HAWK Hildesheim